Sonntag, 29. April 2018

Wohnen & Wohlfühlen präsentiert ein Flieder Potpourri für alle Sinne


Fliederblüten Deko und Küche
Endlich blüht der Flieder wieder! Bereits im April zeigen sich die ersten Knospen des „Gemeinen“ Flieders. Herrlich, ich liebe Flieder in seiner vielfältigen Farbenpracht, die von Weiß über leicht Rosa, Erika-Farben bis hin zu Violett reicht. 

Und der süßliche Duft erst: einfach himmlisch,  inspirierend zugleich. Da könnte man (Frau) doch glatt zur Gartenschere greifen, einen gigantischen Strauß Flieder schneiden und sich den Duft mit nach Hause nehmen. 





wohnen und wohlfühlen blogger


Wohnen & Wohlfühlen präsentiert heute ein Flieder-Potpourri für alle Sinne!
                                     
Flieder Poutporri 
Schon als Kind habe ich Flieder geliebt und immer einen großen Strauß zusammengepflückt. Direkt von der Fliederhecke, die es heute noch gibt. Obgleich sie schon ziemlich mitgenommen aussieht, charmant ist sie immer noch, wenn der Flieder wieder blüht!

Fliederhecke Laubegast Leuben


Flieder in der Vase – so hält er länger

wohnen und wohlfühlen blogger 
Damals war mir nicht klar, weshalb sich mein selbst gepflückter Flieder in der Vase nicht lange hielt. Erst Jahrzehnte später konnte ich diese Wissenslücke schließen und kann seitdem meine Fliedersträuße zu Hause wesentlich länger genießen. 


wohnen und wohlfühlen Deko Tipps


Damit ihr an der Farbenvielfalt und dem Duft des Flieders ebenfalls lange Freude habt, gibt es hier einige bewährte Tipps von mir: 


  • Wer Flieder für die Vase haben möchte, sollte ein Messer oder eine Schere (Rosenschere hat sich bestens bewährt) einstecken haben, denn abgerissene Stiele vom Fliederbusch müssen nicht sein.

  • Zu Hause werden die Stiele mit einem scharfen Messer (Vorsicht: Verletzungsgefahr bei unsachgemäßer Handhabung!) in der Länge einige Zentimeter eingeschnitten. Bei sehr dünnen Fliederstielen reicht ein vorsichtiges „Einritzen“ aus.
  • Warum Fliederstiele erst einschneiden? Weil sie dadurch besser das Wasser aufnehmen können.

  • Damit Flieder in der Vase länger hält, muss die Wassertemperatur stimmen. In dem Fall kein kaltes, sondern besser lauwarmes (handwarmes) Wasser ins Gefäß füllen.  
  •  Ein weiterer Trick, um den Fliederstrauß in der Vase länger frisch zu halten, ist der, die Stiele kurz in heißes Wasser zu tauchen, bevor sie arrangiert werden. 
  • Damit der schöne Strauß nicht zu schnell welk wird, einen halbschattigen Platz auf der Fensterbank wählen, oder die Vase mit dem Flieder in einem kühleren Raum auf den Tisch stellen. 

Deko Tipps wohnen und wohlfühlen blogspot

So schön „Gewöhnlicher Flieder“ mitsamt seinem Blattwerk in der Natur auch aussieht, im Blumengefäß macht sich das Blattgrün gar nicht gut. Daher verwende ich nur vereinzelte Stiele mit Blättern (ohne Fliederblüten) und achte darauf, dass die Blätter nicht im Wasser stehen oder hängen. 

Flieder Wissen

Mein erster Fliederstrauß in diesem Jahr hat immerhin 6 Tage in der Vase gehalten. Ich habe gelesen, dass Zuckerwasser in der Blumenvase ebenfalls zu einer besseren Haltbarkeit beitragen soll, kann dies aber nicht bestätigen. Logisch, ich habe es noch nicht probiert. Es soll ebenso helfen, die Fliederstiele mit einem Hammer breit zu klopfen, bis sie zerfasern. Das werde ich erst gar nicht versuchen, da ich mit meiner Methode bisher immer gute (lang anhaltende) Ergebnisse erzielt habe.


                                             Kann man Fliederblüten essen?

Ohne lange drum herum zu reden: Ja!
Besonders für Süßspeisen eigenen sich die duftigen Fliederblüten, die jedoch gar nicht so süß schmecken, wie man vermuten könnte. Sie haben eher einen bitteren Geschmack, was aber halb so wild ist. Desserts verleihen die essbaren Blüten ein besonders Aroma. Auf Kuchen und Torten werden sie zum himmlischen Blickfang und verführen nahezu zum Vernaschen der Backwerke. Die Fliederblüten verleihen ebenso Blattsalaten ein tolles Aussehen und mehr Aroma. Ich habe kürzlich auf meinem Blog Wohnen & Wohlfühlen einen erfrischenden Eisbergsalat mit Apfelblüten und Fliederblüten vorgestellt.   

Flieder Potpourrie für Genießer

Heute möchte ich euch mit gebackenen Muffins mit weißer Schokolade und lila Fliederblüten verführen, die einen tollen Kontrast bilden und die kleinen Küchlein noch appetitlicher erscheinen lassen. 

Dafür habe ich lediglich ein Muffin-Grundrezept verwendet, weiße Schokolade im Wasserbad aufgelöst und die zarten, leicht angefeuchteten Fliederblüten in Zucker „gewälzt“. 

Muffins mit weißer Schokolade und Fliederblüten

backen mit essbaren Blüten
essbare Blüten Küche

Muffins mit Flieder

Ich backe ja nun nicht so gerne und wenn, dann muss es schnell gehen. Was in dem Fall der Fall war. Das Resultat war optisch schon vorzüglich, geschmacklich noch viel besser. 


Flieder zum Genießen
Und was soll ich sagen? Es ist kein Krümelchen übrig geblieben!

Wohnen & Wohlfühlen blogspot
                                                                                                                                                  
Wer sich nicht mit den kleinen köstlichen Muffins mit weißer Schokolade und Fliederblüten zufriedengeben möchte, kann eine Torte mit fliederfarbenen Blüten backen. Zum Beispiel eine fluffige Schokoladetorte mit Rhabarberschaum – ein Traum für alle Leckermäulchen. Das Rezept dafür, inklusive allerlei Wissenswertes rund um die Fliederblüte, habe ich in „Regina`s wilder Weiberküche“ entdeckt.   

 Wenn der Flieder wieder blüht, inspiriert er Dichter, Köche und Einrichter!


Foto Kerstin Schuster
Der Mai
 Auf des Frühlings Königsthrone
sitzt der Mai und lacht hernieder,
und aus seiner Blütenkrone
strömt ein zarter Duft von Flieder.
Mai belebt die Ackerkrume,
haucht sanft Wald und Wiesen an
und genießt’s, dass jede Blume
wie ein Engel lächeln kann.
Autor: Alfon Pillach        


 Deko Ideen

wohnen und wohlfühlen Flieder Potpourri


dekorieren und einrichten
 
Rustikal trifft auf Romantik



 Steckt Magie im „Gemeinen Flieder“?

Flieder Magie Tatsächlich werden dem SYRINGA VULGARIS magische Kräfte bescheinigt. Habt ihr euch einen wunderschönen Strauß vom Gemeinen Flieder ins Haus geholt, dürften die bösen Geister und Spukgestalten alsbald verschwunden sein. Außerdem soll Flieder in der Lage sein, negative Energien aufzulösen. Ein magisches Flieder-Bad wirkt ebenfalls Wunder. Möchtet ihr mehr darüber erfahren, schaut einfach mal im Hexenladen-Hamburg online rein.  



weißer Flieder am Strauch

wohnen und wohlfühlen blogspot
Wenn der weiße Flieder wieder blüht

Mein Flieder-Potpourri bei Wohnen & Wohlfühlen möchte ich mit einer „alten Schnulze“ abrunden. Der Filmklassiker „Wenn der weiße Flieder wieder blüht“ ist ein „Muss“ für all jene, die alte Filme, weißen Flieder, Willy Fritsch, Magda und Romy Schneider lieben. Himmlisch!




Kommentare:

  1. Blühender Flieder ist toll, riecht und schmeckt gut und sieht romantisch aus. Habe deinen Artikel gern gelesen und werde mit heute mal wieder ein paar Zweige für die Vase abschneiden.

    AntwortenLöschen
  2. Ich liebe den Flieder auch ungemein und werde am Wochenende schnell noch ein paar Zweige aus dem Garten meiner Freundin "klauen". Ich darf, hat sie gesagt. :)Letztens war ich bei einer Geburtstagsfeier, da gab es Fliederbowle nach einem DDR-Rezept. Kannte ich gar nicht. Ich habe mir natürlich das Rezept geben lassen, wenngleich ich selbst die Bowle nicht probiert habe.

    AntwortenLöschen
  3. Wunderbar! Dein Beitrag hat mich sehr erfreut und ich habe ihn daher nur zu gerne auf meinem Blog geteilt! Hier für dich zur Info, liebe Kerstin:
    https://goldigeaussichten.blogspot.co.at/2018/05/flieder-ideen-von-kerstin-schuster.html

    Jetzt wünsche ich auch dir noch ein schönes Wochenende! Sehr gerne werd ich das Flieder-Potpourri gleich mal probieren...

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich danke dir, liebe Bernadette, und wünsche viel Spaß beim Ausprobieren. Besonders lecker sind die kleinen Küchlein mit Fliederblüten, die bestimmt eine köstliche Idee zum Muttertag sind. :)Obwohl, ein opulenter Fliederstrauß in vielfältigen Farben tut es auch. ;)

      Löschen