Sonntag, 22. April 2018

Wohnen und Wohnfühlen im Frühling – zarte Farben, laue Luft und süßer Duft


Ich musste einfach hinaus heute und die Farbenpracht des Frühjahrs festhalten. Es grünt, blüht, summ, brummt und zwitschert an allen Ecken und überall konnte ich die zarten Farben des Frühlings entdecken. Mein guter Freund (die Kamera) musste sie einfangen, in Form von Fotos.





Was bewirken sanfte Frühjahrsfarben? 

Sie erhellen das Gemüt, schenken Körper und Seele neue Kraft nach der kalten Winterzeit. Obendrein bringen sie Lebendigkeit ins Heim, sorgen für die Leichtigkeit des Seins, für Lebensfreude, Optimismus und Sinnlichkeit.


wohnen und wohlfühlen in der Natur
Wenn die Bäume "Frühling tragen"

weißer Blütenzauber
weißer Blütenzauber - ein Traum am Baum
wie von der Sonne geküsst
Forsythie - wie von der Sonne geküsst


Frühlingsgrüße von der Wiese
Frühlingsgrüße von der Wiese
Frühling draußen wie gemalt
Stillleben in der Natur


Frühlingsgefühle erwachen

Schmetterlinge im Bauch

Sinnlichkeit?
Na klar doch! Schließlich erwachen zwischen Ende März und Anfang April die Frühlingsgefühle. Bis in den Mai hinein „tanzen die Schmetterlinge“ und ein wohliges „Kribbeln im Bauch“ stellt sich ein. Für das Erwachen der Frühlingsgefühle sind nicht allein die ersten Sonnenstrahlen, die milde Frühlingsluft, der süße Blütenduft und das fröhliche Zwitschern der Vögel verantwortlich. Die zarten Frühlingsfarben wecken ebenfalls die Lust, beflügeln unsere Fantasie und sorgen für prickelnde Momente drinnen wie draußen. 


Frühlingssträucher
Der Frühling ist rosarot wie die Brille der Verliebten
 
wohnen und wohlfühlen
Wildromantischer Garten im Frühling 
 
Frühlingsgrüße
Blüten am Busch - Rot wie die Liebe


Wie kann ich die Farbenpracht des Frühjahrs nach Hause holen?

Nichts leichter als das! Ein duftender Strauß Frühjahrsblumen in zarten Farben ist der optimale Farbtupfer für Zuhause. Die ersten Frühblüher hauchen zwar Ende März langsam ihr Leben aus. Doch von April bis Mai blühen andere Blumen und Pflanzen, die sich wunderbar als Deko in der Wohnung machen. Auch der Flieder kommt nun wieder und verwöhnt uns mit seinem schmeichelnden Duft. 
 
wohnen und wohlfühlen

Flieder auf der Fensterbank


Frühlingshaftes Stillleben mit Charme!

Es ist so leicht, aus wenigen Dingen etwas Tolles zu zaubern, was Herz und Seele erfreut. So wie dieses Stillleben mit Charme. Dafür habe ich lediglich einen  Deko-Vogel in Pastellfarbe (Rosa, wie unschwer zu erkennen ist) in einen tiefen weißen Teller mit Wasser gesetzt, der zusätzlich mit zwei Blüten, Tulpenblättern und Schwimmkerzen in Frühlingsfarben dekoriert wurde. Für so eine kleine „Oase des Glücks“ findet sich in jeder Wohnung ein Plätzchen.
 
Frühlingsdeko Zimmerteich


Das Frühjahr steckt voller Magie, die draußen wie drinnen ihren Zauber entfaltet. Ich werde nun Bilder sprechen lassen, anstatt weitere Worte über Wohnen und Wohlfühlen im Frühling zu verlieren!  

Wenn dann Sonnenlicht spielt wird es magisch! 

Frühlingssonne sorgt für magische Momente

Licht und Schatten im Frühling

wohnen und wohlfühlen unter blauem Himmel

Fotos vom Frühling

Sonnenlicht bricht durch Bäume

wohnen und wohlfühlen

wohnen und wohlfühlen


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen