Donnerstag, 11. Februar 2016

Romantisches für Zuhause: Herzige Ideen zum Valentinstag



Am 14. Februar ist Valentinstag. Viele Paare, frisch Verliebte, Jungvermählte als auch lang Verheiratete, möchten diesen Tag ganz romantisch zu Hause verbringen. Längst ist es kein Ding der Unmöglichkeit mehr, mit wenig Aufwand die Wohnung liebevoll zu dekorieren. 

Akzente setzen Plüschkissen in Herzform in Rot oder Rosa als auch Kuscheldecken mit Liebessprüchen für Sofa oder Bett. 
Selbst ein schlichter Küchentisch kann am Valentinstag zur Romantiktafel werden. 




Dafür sorgen Servietten und Tischläufer mit Herzchendruck, süße Teelichthalter mit rotem Rosendekor, Tassen und Teller mit entsprechenden Liebensbekundungen und passendem Dekor. Ein Strauß Rosen als Tischschmuck sollte keinesfalls fehlen. Wenn auf der Tafel dann noch ein in einer Herzform selbst gebackener Kuchen steht, der liebevoll verziert wurde, wird dem Schatz ganz warm ums Herz. 




Vor allem dann, wenn ER seine Angebetete mit so einer herzigen Idee zum Valentinstag überrascht. Am Tag der Liebenden müssen nämlich nicht immer große Geschenke gemacht werden. Sicherlich mögen sich manche Frauen über glanzvolle Schmuckstücke in Form von Ketten, Ringen und Armbändern freuen. Eine romantische Überraschung in den eigenen vier Wänden ist jedoch sehr viel persönlicher und spricht für sich. 

Wie ein herzig dekorierter Tisch zum Valentinstag aussehen kann, wird im nachfolgenden Video gezeigt: 

  


Am Valentinstag ein kuschliges Lager zu Hause schaffen


Einen Kamin in der guten Stube mit knisterndem Feuer, vor dem es sich die Liebenden am Valentinstag gemütlich machen können, ist nun einmal nicht in jedem Haus vorhanden. Muss auch nicht sein, denn ein „kuschliges Lager“ auf dem Fußboden kann mühelos selbst hergestellt werden. Dafür gibt es flauschige Kissen und Decken in den Farben der Liebe, aus denen im Handumdrehen ein Kuschelnest entsteht. 

Für die schummrige Beleuchtung sorgen Kerzen, Teelichter oder stimmungsvolle Lichterketten in Herzform. Rund um das Romantiknest auf dem Boden im Wohnzimmer verstreute echte Rosenblätter oder selbst gebastelte Rosen runden das Bild ab. Die Lieblingsmusik sollte ebenso wenig fehlen wie kleine Snacks, die gegenseitig „verfüttert“ werden. Das Knistern stellt sich so ganz von selbst ein. 

Romantisches Dinner in den eigenen vier Wänden


Während die Einen bereits ihren Schatz am Morgen schon mit herzigen Ideen zum Valentinstag verblüffen, heben sich Andere ihre Überraschung für die Abendstunden auf. Wer alles heimlich vorbereiten möchte, muss die Herzdame oder den Herzallerliebsten für ein paar Stunden außer Haus locken. Leben Kinder im Haushalt kann der Partner gebeten werden, die lieben Kleinen zu den Eltern oder Großeltern zu bringen. Jene sollten natürlich lange zuvor schon in den Plan eingeweiht sein. 


Möchten Sie den Valentinstag mit einem romantischen Candle-Light-Dinner ausklingen lassen? Dann ist es wichtig, alle benötigten Dinge bereits im Vorfeld zu besorgen. Nicht nur die Dekoelemente für das romantische Dinner, sondern ebenso die Zutaten für das Valentins-Menü. Zudem sollte das heiße Outfit für den besonderen Abend längst feststehen, damit alles perfekt wird.   
 

Verführerisches Liebesmenü - Rezeptidee fürs Candle-Light-Dinner im Video:


 



Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen